UP TO DATE

Stradivari für die Lebensmittelindustrie - Lagerverwaltungssoftware mit Biss

Die ICS International AG bietet seit kurzem Ihre Lage¬verwaltungssoftware Stradivari® in einer speziellen Edition für die Lebensmittelindustrie an. Das IT-Logistik-Systemhaus aus Neu-Anspach bietet damit eine variable und wirtschaftliche Lagerlogistik-Lösung, die speziell den Anforderungen der Lebensmittelbranche gerecht wird.

Hersteller von Lebensmitteln stellen ganz besondere Anforderungen an eine Lagerverwaltungssoftware. Hierzu gehören Herkunftsnachweise für alle Produktionsstufen, die chargengenaue Bestandsführung für Gebinde sowie die Dokumentation von Informationen beispielsweise zum Mindesthaltbarkeitsdatum. Branchenspezifisch ist ferner die Kennzeichnung mit EAN 128-Etiketten gemäß der EU-Richtlinie 178/2002. Neben der Etikettierung sortenreiner Paletten stellt die Kennzeichnung von Mischpaletten gemäß den Forderungen des Großhandels eine weitere Besonderheit dar.  
 
Im Kern einer Lagerverwaltungslösung stehen die eindeutige Identifikation von Waren, ihre Zuordnung zu Aufträgen, die bessere Nutzung von Lagerkapazitäten sowie eine optimale Weiterleitung der Waren zur richtigen Stelle. Stradivari® für die Lebensmittelbranche vereint diese Basisfunktionen. Gepaart mit individuellen Modulen, die sich in die bestehenden Prozesse einfügen, bietet Stradivari® eine flexible und skalierbare Lösung von der Getränkeindustrie über die Tiefkühlindustrie bis zur Fleischindustrie.

Wie flexibel die Lagerverwaltungssoftware Stradivari® ist, zeigen die vielfältigen Möglichkeiten der beleglosen Kommissionierung. Von der sprachgesteuerten Kommissionierung (Pick-by-Voice) über die Kommissionierung mit Lichtsignal (Pick-by-Light) bis hin zur wegeoptimierten Kommissionierung über Staplerleitsystem werden alle gängigen Arten unterstützt.

Eine termingerechte und wirtschaftliche Abwicklung im Lager ist heute eine Vorraussetzung um im Wettbewerb zu bestehen. Mobile Datenerfassung verringert hierbei den Arbeitsaufwand deutlich. Fehlerquellen werden reduziert. Die Integration der mobilen  Datenerfassung zusammen mit dem Einsatz mit der Barcode-Technologie erfüllt die Forderungen der Lebensmittelindustrie und bietet eine hohe Bestands- und Abwicklungssicherheit im Lagerbereich.  Schnittstellen zu stationären und mobilen Barcodedruckern und -scannern stellt das System ebenso bereit wie zu Etikettenapplikatoren. Der Informationsfluss zwischen WWS- oder ERP-System (z.B. SAP-ERP) und der Hardware übernimmt Stradivari®, eines der spezialisierten Lagerverwaltungssysteme für die verarbeitende Industrie.

Die Software basiert auf einer Windows-Oberfläche und überzeugt durch logisch aufgebaute Bildschirmdialoge und eine intuitive Benutzerführung. Diese Darstellung wird von mobilen Hand- und Staplerterminals unterstützt.

Der Einsatz von Stradivari für die Lebensmittelbranche bei Könen Tiefkühl-Service GmbH in Willich und der Gebrüder Leimer KG in Traunstein sind nur zwei Anwendungsbeispiele. „So unterschiedlich wie die realisierten Lösungen, so vielfältig ist Bandbreite unserer Lager¬verwaltungssoftware Stradivari“ berichtet Vertriebs- und Marketingleiter José da Silva. „Während bei Könen eine Pick-by-Voice-Anlage bei Minus 27 Grad im Einsatz ist, wird bei Leimer jede Palette nach Kundenwunsch vollautomatisch etikettiert.“

Erfahren Sie mehr über die Lagerverwaltungssoftware Stradivari für Lebensmittel.

Unsere Adresse:

ICS International AG
Siemensstraße 11
61267 Neu-Anspach

Telefon: +49 6081 9400-0
Fax: +49 6081 9400-75
E-Mail: info@ics-ident.de
Web: www.ics-ident.de