LogiMAT 2010: Intelligente IT-Logistik überwindet räumliche Barrieren

Ob Lagerhalle, Außenlager oder Freigelände, mit mobilfunkfähigen Industrie-MDE, wie hier das MC9500-K von Motorola und modularen Softwareapplikationen von ICS sind mobile IT-Logistik Prozesse überall barrierefrei in Echzeit gewährleistet.

Ob

Bald ist es wieder soweit: die Logimat, Intralogistik-Branchentreffpunkt öffnet ihre Pforten in der Neuen Messe Stuttgart. Namhafte Aussteller werden dann vom 2. bis 4. März 2010  innovative Lösungen und Produkte vorstellen. Das IT-Systemhaus ICS wird auch im kommenden Jahr nicht fehlen und wieder mit einem Stand vertreten sein, auch wenn uns die Entscheidung nicht einfach gefallen ist. Die Logimat findet in diesem Jahr zeitglich mit der CeBIT in Hannover und der EuroCIS statt. Ein Thema wird die zunehmende Unternehmensvernetzung sein: Ob Zentrallager, Außenlager, Freigelände oder Außendienst - die Anforderungen an die Logistik und die IT-Struktur nehmen zu. Wir zeigen Ihnen wie räumliche Barrieren in der Intralogistik mittels mobiler Kommunikation aufgehoben werden. Mit mobilfunkfähigen Industrie-MDE, wie das MC9500-K von Motorola und modularen Softwareapplikationen von ICS sind mobile IT-Logistik Prozesse überall barrierefrei in Echzeit gewährleistet. Dank UMTS, EDGE oder GPRS-Anbindung sind Unternehmensdaten faktisch an jedem Ort abrufbar. Firmenspezifische Applikationen ermöglichen unmittelbare Rückmeldungen im System. Heute ist diese Form der Datenkommunikation technologisch ausgereift. Die Mobilfunknetze sind flächendeckend stabil verfügbar, die Übertragungsraten sowie -geschwindigkeiten hoch und die Datentarife der Provider eine echte Alternative. 

Dürfen wir Ihnen unsere Lösungen für mehr Effizienz in Ihrem Unternehmensnetzwerk auf der Logimat in Halle 5 / Stand 220 einmal live zeigen? Wir würden uns über Ihren Besuch freuen.

Hinterlasse eine Antwort