Sichere Kennzeichnung auf kleinster Fläche?

ICS zeigt Ihnen zur Motek 2010 innovative Kennzeichnungslösungen für Mikroflächen

Maschinen- und Anlagenbauer, die Halbzeuge, Montagebauteile oder Endprodukte auf kleinsten Flächen kennzeichnen und somit sicher identifizieren möchten, haben vielfältige Parameter zu berücksichtigen. Beschaffenheit und Oberflächenstruktur des zu beschriftenden Materialstücks, Umwelteinflüsse (hohe Temperaturen, UV-Strahlen, Chemikalien) oder die benötigte Datenmenge sind nur einige der möglichen Herausforderungen für den Kennzeichnungsprozess.

Interessierte Besucher der Stuttgarter Motek können sich vom 13. bis 16. September in Halle 7 / Stand 7338 informieren, wie wir verschiedensten Praxisanforderungen mit funktionalen wie wirtschaftlichen Miniaturbeschriftungen gerecht werden. In unseren Projekten erarbeiten wir anhand Ihrer individuellen Anforderungen die optimale System-/ Produktlösung.

Laser-Direktbeschriftung per DataMatrix-Code bis zu drei mal drei Millimetern

Teilekennzeichnung

So werden wir Ihnen unter anderem in Stuttgart demonstrieren, wie wir den DataMatrix-Code per Laser-Direktbeschriftung in einer Größe von bis zu drei mal drei Millimetern auf Bohrer und Fräser im Werkzeugbau, sowie auf Komponenten und Steckverbinder im Elektroanlagenbau realisieren. Auch Lösungen für die Inkjet-Direktkennzeichnung auf Mirkoflächen zeigen wir Ihnen live auf. Schwer zugängliche Stellen, so beispielsweise gehäuse-verdeckte Maschinenteile, werden mit unseren hochresistenten Etiketten sicher beschriftet. Auch hier ist der Platzbedarf gering – drei mal drei Millimeter sind ausreichend, um einen Matrixcode per Trägermedium aufzubringen.

Neben leistungsstarken Imager-Scannern mit denen sich kleinste 2D-Codes lesen und verarbeiten lassen, integrieren wir unsere Druck-, Etikettier- und Spendesysteme sowie Sondermaschinen kundenindividuell mit Software und umfassenden Serviceleistungen. Als wirtschaftliche Alternative für kleine Losgrößen bieten wir Ihnen die hauseigene Lohndruck- und Lohnbeschriftung an.

Unsere Systemberater beantworten gern Ihre Detailfragen und erarbeiten für Sie die maßgeschneiderte Kennzeichnungslösung. Besuchen Sie unseren Messestand auf der Motek oder kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Hinterlasse eine Antwort